Warum benötigt man ein Strukturiertes Empfehlungsmanagement?



In meinen früheren Beiträgen habe ich immer wieder geschrieben, wie wichtig treue Kunden sind. Ich habe sie auch "FANS" genannt. Das sind die wichtigsten deiner Kunden. Aber diese stehen bei dir nicht Schlange, sondern du musst diese erst zu FANS machen. Wie, das habe ich schon in mehreren Beiträgen angerissen.


Ich war selber knapp 15 Jahre im direkten (Kunden-)Vertrieb tätig und erst im Nachgang habe ich mir verwundert die Frage gestellt, warum um alles in der Welt habe ich nicht konsequent die Empfehlungsfrage gestellt?? Ich habe viele Kunden geworben und hatte hier mit den meisten einen sehr guten persönlichen Kontakt. Dennoch habe ich diese Chance nicht genutzt. Jetzt im Rückblick hätte ich noch deutliche mehr Verkäufe generieren können. Hätte ich ich nur mehr Wert auf das Thema Empfehlung gelegt.


Deshalb halte ich in jeden Unternehmen einen strukturieren Prozess zum Thema Empfehlungsfrage für unumgänglich. Einfacher kann man den Kundenkreis nicht erhöhen. Und ja - Natürlich ist mir klar, dass die DSVGO das Thema nicht leichter gemacht hat.


Und genau aus diesem Grund legt man hier für jedes Unternehmen einen klar beschriebenen Prozess fest, den jeder Mitarbeiter umsetzen kann und auch will. Über diesen Weg kann man mit geringen Aufwand neue Kunden generieren die über 3. schon sehr gute Erfahrungen mit deinem Unternehmen gemacht haben. Günstiger kann man keine gute Werbung bekommen.


Lass dir helfen, für dein Unternehmen ein strukturierte Empfehlungsmanagement aufzubauen. Melde dich einfach!

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen