Oftmals ist die Sichtweise entscheidend!



Für den perfekten und umwerfenden Service in deinem Unternehmen ist oftmals auch die Sichtweise auf deine Mitarbeiter und Kunden entscheidend. Wichtig ist hier zu wissen, dass es nicht nur um deine Sichtweise, sondern auch um die Sichtweise deiner Mitarbeiter auf die Kunden geht.


Beispiel: Wie werden in deinem Unternehmen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesehen? Als MAinnen die nur Arbeit nach Vorschrift verrichten? Als MAinnen die jederzeit und ins kleinste kontrolliert werden müssen? Als MAinnen die jeden Akt minutiös vorgeschrieben bekommen müssen und ja nicht an der langen Leine gelassen werden dürfen?


Oder doch vielleicht als wertvolle Quelle für Kreativität, neuen Ideen, (weitere) Innovationen, andere Sichtweisen auf Dinge und prominenter Feed-Back-Geber?


Genau so die Frage nach der Sichtweise auf die Kunden? Wie werden denn diese in deinem Unternehmen -von dir und deinen MAinnen- gesehen? Als Störfaktor in der täglichen Arbeit? Als nerviger Punkt der nichts versteht?


Oder doch vielleicht als wichtiger Sparingspartner, der a) mich erst berechtigt in dem was ich tue und b) der mir unglaublich wichtiges Feedback geben kann. Außerdem - gäbe es mich (und als MAinnen meinen Job) sowie mein Unternehmen gar nicht, wenn ich keine Kunden hätte.


Das meine ich mit Sichtweise. Es ist grundsätzlich ein abgedroschenes Thema. Dennoch finde ich es, in dem was ich tue, sehr wichtig. Alleine mit der richten Sichtweise/Einstellung kann man viel verändern. Dies ist jedoch, vor allem bei den Mitarbeitern und Mitabeiterinnen, nicht leicht. Aber wenn man es nie angeht, wird sich nichts ändern.


Lass dir einfach helfen. Ich bin dabei! :-)

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen